regioglas-shooting-obersteinberger-hof-f

DIE REGIOGLAS-ERFAHRUNG

Nachhaltigkeit

RegioGlas, d.h. ich Timo Fago bin mir bewusst, dass wirtschaftliches Handeln stets mit Eingriffen in die Natur und der Umwelt verbunden ist. Es gilt verantwortungsvoll zu agieren, um unsere gemeinsame Zukunft positiv zu gestalten.


Verbesserung in den Produktionsabläufen sind fester Bestandteil meiner Firmenphilosophie.

Als neues Unternehmen habe ich keine Altlasten, die ich erst beseitigen muss.


Ich beziehe zertifizierten Ökostrom für meine Produktion, und versuche stets die Abfallmengen zu reduzieren. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht,  die Umweltfreundlichkeit meines Betriebes regelmäßig eigenverantwortlich zu überprüfen.


Auch wenn ich zurzeit ein sehr kleines Unternehmen bin, möchte ich, dass die Erde für die nächste Generation so erhalten bleibt wie wir sie kennen.


Mein Augenmerk gilt nicht nur meiner Produktion, sondern ist auch auf die Arbeitsweise meiner Lieferanten gerichtet. Aus diesem Grund arbeite ich mit Landwirten aus der Region zusammen die größten Wert auf artgerechte Tierhaltung legen. Ich mache mir vor Ort ein Bild und sehe, woher das Fleisch kommt.


Massenproduktion lehne ich ab.


Ich bin der Meinung, dass auch Tiere ein Recht auf ein ordentliches Leben haben.


Mir ist bewusst,  dass vegetarische beziehungsweise vegane Lebensmittel Teil meines Portfolios sein müssen.

©2020 regioglas.